Frequenzregulierung

Wir beraten zu allen frequenzrechtlichen Fragen, insbesondere:

  • Rechtliche Beratung rund um die "Digitale Dividende"
  • Frequenzzuteilungsanträge gegenüber der Bundesnetzagentur einschließlich Verlängerungsanträge
  • gerichtliche Durchsetzung von Frequenzzuteilungsanträgen
  • Unterstützung bei Stellungnahmen im Rahmen von Regulierungsmaßnahmen der Bundesnetzagentur: Änderung des Frequenznutzungsplans, Digitale Dividende, GSM-Konzept, Frequenzflexibilisierung, WAPECS, Bündelfunk etc.
  • Monitoring auf europäischer und internationale Ebene in Bezug auf für Ihr Unternehmen relevante Maßnahmen der WRC, des ECC der CEPT oder der Europäischen Kommission (Radio Spectrum Committee, RSC)
  • Rechtliche Beratung bei Störungen (Interferenzen) Ihrer Frequenzen durch Dritte
  • Frequenzhandel
Neueste Artikel zum Thema:
The Proposal for the Data Governance Act (Regulation ) by the EU Commission is the first of a set of measures announced in the 2020 ...
Die Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale" hat am 03. November 2020 ihren Abschlussbericht vorgelegt. Der besondere Teil des Abschlussberichts ...
Die weltweite Covid-19-Pandemie hat viele Unternehmen dazu veranlasst, kurzfristig möglichst schnell und effizient Home Office, bzw. mobiles Arbeiten für ihre Mitarbeiter anzubieten. Zum Schutz vor ...