Gewerblicher Rechtsschutz

Besonders erfolgreiche Technologien und Produkte laufen in besonderem Maße Gefahr, nachgeahmt zu werden. Die überragende Bedeutung des Schutzes von Rechten an geistigem Eigentum zeigt sich durch die fortlaufenden Maßnahmen der EU zur Stärkung dieser Rechte durch Schaffung neuer Leistungsschutzrechte sowie die Verbesserung der Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte.

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes bei der Sicherung und Verteidigung ihrer Innovationen, Investitionen und kreativer Leistungen. Unsere Tätigkeit umfasst unter anderem

  • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus Patenten, Marken und Designs sowie geschütztem Know-how vor deutschen und europäischen Gerichten und Behörden in Widerspruchs-, Löschungs-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren
  • Gerichtliche und außergerichtliche Verfolgung von Wettbewerbsverstößen durch Mitbewerber sowie Abwehr wettbewerbsrechtlicher Ansprüche
  • strategische Beratung zu Marken und Designs sowie zu Schutz und Verwertung kreativer Leistungen
  • Prüfung von Werbekonzepten und –maßnahmen auf wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit
  • Beratung zum Schutz von Erfindungen und Know-how durch die Sicherung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen sowie zur Verwertung und Vermarktung von Technologien
  • Entwurf und Verhandeln von Lizenz- und Kooperationsverträgen
  • Beratung zum effektiven Einsatz von Schutzrechten bei der Gestaltung von Vertriebssystemen und innovativer Geschäftsmodelle
Neueste Artikel zum Thema:
Keine Informations- und Wartepflicht (§ 134 GWB) in der Unterschwellenvergabe OLG Düsseldorf, Urteil vom 21.06.2023 - 27 U 4/22 Ein öffentlicher Auftraggeber schrieb einen Rahmenvertrag für rechtsanwaltliche ...
Das Land Nordrhein-Westfalen überarbeitet derzeit die Verwaltungsvorschriften zur Landhaushaltsordnung (LHO). Dazu sollen die Wertgrenzenregelungen aus dem Runderlass des Ministeriums der Finanzen vom 23.12.2021 zur „Beschleunigung ...
Der VGH Bayern hat sich in seinem Beschluss vom 15. Februar 2024 erstmals zu den datenschutzrechtlichen Anforderungen an den behördlichen Drohnenbetrieb zur Vermessung und Kartierung ...