E-Commerce

Im elektronischen Geschäftsverkehr sind eine Vielzahl rechtlicher Vorgaben aus den verschiedensten Rechtsgebieten zu beachten, hierzu zählen u.a. das Telemedienrecht, Wettbewerbsrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht, Urheberrecht und nicht zuletzt das Fernabsatzrecht. Auch die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelten im elektronischen Geschäftsverkehr.

Wer eine Direktmarketing-Kampagne zur Bewerbung eigener Produkte und Dienstleistungen oder aber virales Marketing in sozialen Netzwerken etc. durchführen möchte, muss im Eigeninteresse die Zulässigkeit insbesondere unter wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Aspekten prüfen, ansonsten drohen die üblichen Sanktionen wie Bußgelder, Abmahnungen, Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche von Wettbewerbern, Unterlassungsverfügungen von Aufsichtsbehörden etc., vom Imageschaden ganz abgesehen.

Wir beraten Sie umfassend zu Themen des E-Commerce, sei es bei der Einrichtung eines Onlineshops oder der Durchführung von (Direkt-)Marketing-Kampagnen etc.

Neueste Artikel zum Thema:
Nehmen Sie an unserem Webinar teil. Es findet statt am 11.10.2019 um 10:00 MESZ. Melden Sie sich jetzt an! Die Zahl der Urteile zur DSGVO steigt kontinuierlich ...
1. Oktober 2019: Der EUGH beendet den deutschen „Sonderweg“ und urteilt, dass das Setzen von Cookies eine vorangegangene aktive Einwilligung des Internetnutzers voraussetzt. Mit Urteil ...
On 19 April 2018, the Earth Observation & Copernicus Technologies and Solutions for User Applications Conference took place at the Technical University of Applied Sciences Georg ...