Luft- und Raumfahrt

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist eine Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft. Mit derzeit rund 88.000 Beschäftigten bündelt sie nahezu alle strategischen Schlüsseltechnologien und generiert ein jährliches Umsatzvolumen von ungefähr 20 Milliarden Euro. Zulieferer und Dienstleistungsunternehmen aus Deutschland sind weltweit stark gefragt.

Wir beraten seit vielen Jahren in komplexen Luft- und Raumfahrtprojekten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene (ESA, EU, EUROCONTROL, EASA, ICAO etc.). Ein besonderer Fokus liegt auf den Vergabe- und Vertragsbedingungen dieser Organisationen und Einrichtungen sowie auf Haftungsfragen. Besondere Erfahrungen haben wir bei der Gestaltung grenzüberschreitender Konsortial-, Kooperations- und sonstiger Vertragsbedingungen sowie bei der Gründung von Projektgesellschaften und Joint Ventures einschließlich der verbundenen kartell- und beihilferechtlichen Fragestellungen.

Wir sind uns der finanziellen und häufig auch politischen Implikationen derartiger Projekte bewusst. Entsprechend unterhalten wir Beziehungen zu dem für diesen Bereich wesentlichen Ministerien und öffentlichen Einrichtungen. Zur Abrundung unseres Leistungsspektrums arbeiten wir bei Bedarf eng mit technischen Experten zusammen.

Im Einzelnen beraten wir beispielsweise Projekte in nachfolgenden Bereichen:

Luftfahrt

  • Flugsicherung
  • Flughafeninfrastruktur
  • Luftfahrtforschungsprojekte
  • Militärische und zivile Drohnen
  • Nationales und EU-Luftverkehrsrecht

Raumfahrt

  • Satellitenkommunikation
  • Satellitennavigation
  • Erdbeobachtung, Geoinformation
  • ESA
  • Europäische Kommission, European GNSS Agency (GSA)
  • EU Forschungsrahmenprogramme
  • Nationales Raumfahrtprogramm
  • Nutzung für militärische und Sicherheitszwecke
Neueste Artikel zum Thema:
In preparation for the upcoming European STM Conference in early July 2021, BHO Legal was invited to be part of the third preparational meeting, which ...
Im Artikel 'Warum das Weltall rechtlich vermessen werden muss' in der Augsburger Allgemeinen Zeitung vom 31.3.2021 wird unser Partner Dr. Ingo Baumann zitiert. Es geht ...
Der Artikel 'Streit um das Weltraumgesetz' in der Ausgabe der Süddeutschen Zeitung vom 26.3.2021 befasst sich mit dem Problem, dass Wirtschafts- und Finanzministerium sich nicht ...