Luft- und Weltraumrecht

Wir beraten umfassend zu nationalen und internationalen Fragestellungen des Luft- und Weltraumrechts und verfolgen die Entwicklungen in den relevanten internationalen Organisationen und nationalen Einrichtungen (ESA, EU, EUROCONTROL, EASA, ICAO etc.).
Ein besonderer Fokus liegt auf den Vergabe- und Vertragsbedingungen dieser Organisationen und Einrichtungen sowie auf Haftungsfragen. Besondere Erfahrungen haben wir bei der Gestaltung grenzüberschreitender Konsortial-, Kooperations- und sonstiger Vertragsbedingungen sowie bei der Gründung von Projektgesellschaften und Joint Ventures einschließlich der verbundenen kartell- und beihilferechtlichen Fragestellungen.

Neueste Artikel zum Thema:
On 06. June 2018, the European Commission published a proposal for a Regulation on a Space Programme to boost EU space leadership beyond 2020. For ...
BHO Partner Ingo Baumann hat in der WirtschaftsWoche ausführlich Stellung zu den Rahmenbedingungen für Raumfahrt-Start-ups in Deutschland bezogen. Hierbei wird insbesondere die Frage einer zukünftigen ...
The UK Royal Institute of Navigation, together with the Faculty of Maritime Studies of the University of Rijeka and the Faculty of Transport and Traffic ...