Luft- und Weltraumrecht

Wir beraten umfassend zu nationalen und internationalen Fragestellungen des Luft- und Weltraumrechts und verfolgen die Entwicklungen in den relevanten internationalen Organisationen und nationalen Einrichtungen (ESA, EU, EUROCONTROL, EASA, ICAO etc.).
Ein besonderer Fokus liegt auf den Vergabe- und Vertragsbedingungen dieser Organisationen und Einrichtungen sowie auf Haftungsfragen. Besondere Erfahrungen haben wir bei der Gestaltung grenzüberschreitender Konsortial-, Kooperations- und sonstiger Vertragsbedingungen sowie bei der Gründung von Projektgesellschaften und Joint Ventures einschließlich der verbundenen kartell- und beihilferechtlichen Fragestellungen.

Neueste Artikel zum Thema:
The European drone regulations are implemented into German law since June 2021. However, the regulatory environment remains highly complex, difficult to understand and to apply. As ...
Das seit Juni 2021 in Deutschland neugefasste Luftrecht (Anpassung u.a. des Luftverkehrsgesetzes - LuftVG - und der Luftverkehrsordnung - LuftVO) sieht weiterhin vor, dass der ...
Unter Mitwirkung unserer Anwälte Dr. Oliver Heinrich und Felix Schwarz führte die Universitätsmedizin Greifswald das Projekt „MV|LIFE|DRONE-Challenge (MVLD-C)“ zur Fragestellungen bezüglich des Einsatzes von UAS ...