Vertragsrecht

Die Vertragsgestaltung ist für die erfolgreiche Projektdurchführung entscheidend. Verträge müssen insbesondere Neuentwicklungen wie die weiter fortschreitende Tendenz zum agilen Projekt berücksichtigen und müssen diesen einen handhabbaren Rechtsrahmen setzen. Wir verfügen über umfassende Erfahrung bei der Ausarbeitung und Verhandlung komplexer Verträge für Hochtechnologie- und Infrastrukturprojekte sowie Vertriebsverträge und Lizenzverträge mit grenzüberschreitendem Bezug. Wir kennen die entsprechenden Gesetze, einschließlich der Harmonisierungsinstrumente (UN-Kaufrecht, Unidroit, Rome I and II, Gruppenfreistellungs-Verordnung etc.). Unsere Philosophie ist es, Unsicherheiten, Verspätungen und Streitigkeiten in der Projektdurchführung soweit wie möglich durch zuverlässige und eindeutige Vertragsregeln unter Beachtung der Projektbesonderheiten zu vermeiden. Im Vertriebsrecht verfügen wir insbesondere über langjährige Erfahrung mit deutsch-amerikanischen Kooperationen und sind entsprechend in den USA vernetzt.

Neueste Artikel zum Thema:
Die Bundesregierung hat kürzlich das Projekt PEGASUS (Kurzform für PErsistent German Airborne SUrveillance System) gebilligt und das BAAINBw (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der ...
Rechtsanwalt Gerhard Deiters hat im Rahmen einer eintägigen Veranstaltung des bavAIRia e.V. einen halbtägigen Vortrag zu den rechtlichen Auswirkungen der Änderungen im Gesetz zur Regelung ...
The European Commission carried out a public consultation on bringing more coherence to contract laws in Europe – the rules that apply to businesses and ...