Über uns

Herzlich willkommen!

Wir beraten Unternehmen und öffentliche Auftraggeber im Technologierecht, insbesondere in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Forschung und Entwicklung, IT, Technologie und Telekommunikation sowie im Bereich Sicherheit und Verteidigung. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind das nationale, europäische und internationale IT- und Datenschutzrecht, das Zuwendungs- und Beihilferecht, das Vergaberecht, das nationale und internationale Vertragsrecht sowie sämtliche Bereiche des Gewerblichen Rechtsschutzes („IPR“).

Wir stellen uns der Herausforderung, rechtliche Fragen der Technologien und Anwendungen von morgen schon heute zu identifizieren und zu beantworten. Unsere Beratungsleistungen richten wir stets unmittelbar an den Erfordernissen unserer Kunden und der jeweiligen Projekte aus. Wir verfügen hierzu über das notwendige technische Wissen sowie über umfangreiche Erfahrungen im Projektmanagement.

DSC_4458_Ausschnitt2_kleines Format

BHO Legal wurde im Dezember 2008 von Dr. Ingo Baumann, Dr. Oliver Heinrich und Dr. Roderic Ortner gegründet. Die Gründungspartner blickten damals bereits auf mehrere Jahre Berufserfahrung als rechtliche Berater in Forschungseinrichtungen und internationaler Kanzlei sowie als Gesellschafter und Geschäftsführer zurück. Im Jahre 2010 erhielt BHO Legal den ersten Preis beim bundesweit ausgelobten Kanzleigründerwettbewerb der Hans-Soldan-Stiftung, der Bundesrechtsanwaltskammer, des Deutschen Anwalt Vereins sowie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Jahr 2019 feierte die Kanzlei ihr zehnjähriges Bestehen. BHO Legal besteht heute aus 12 hochspezialisierten Berufsträger mit drei Fachanwaltstiteln.

Weitere Informationen erhalten Sie auch gerne persönlich von uns. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

WiWo_TOPKanzlei_Datenschutzrecht_2020_BHO_LEGAL

Nachrichten

Am 13.4.2021 wurde der erste Entwurf für das „europäische Konzept für die künstliche Intelligenz“, also ein KI-Gesetz, von Politico Pro ...
Die aktuelle Veranstaltung des Online-Stammtischs des „Team Datenschutz“ am 9.4.2021 hat das Spezialthema „Datenschutz in Japan“. RA Dr. Matthias Lachenmann ...
Das neue Datennutzungsgesetz soll die Nutzung von Daten steigern und damit insbesondere die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen fördern. Hierzu ...

Unsere Experten für Sie