Johannes Vogel

Rechtsanwalt, Partner

Johannes Vogel ist seit Januar 2021 Partner bei BHO Legal und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Mandanten in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz (Patent-, Marken- und Designrecht), Urheberrecht, IT-Recht, Vertriebsrecht sowie im Wettbewerbs- und Kartellrecht. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist der Bereich Produkt Compliance (Produktsicherheit und -kennzeichnung) sowie die Begleitung von Mandanten im operativen Geschäft, insbesondere bei Einkaufs- und Lieferverträgen sowie Vertriebs-, Lizenz- und Kooperationsverträgen. Er ist ein erfahrener Prozessanwalt, im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes war er in den Vorinstanzen zu mehreren Leitentscheidungen des Bundesgerichtshofs tätig. Darüber hinaus war Rechtsanwalt Vogel Parteivertreter in internationalen Schieds- und Mediationsverfahren (DIS, ICC und UNCITRAL). Zu seinen Mandanten zählen mittelständische Unternehmen und international tätige Großkonzerne, vor allem aus den Bereichen IT, Automotive, Maschinen- und Werkzeugbau, Chemie, Werbung, Handel und Konsumgüter.

Herr Vogel studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Während seines Studiums arbeitete er von 1990 bis 1994 bei einem Software-Unternehmen als Produktmanager für ein maschinelles Übersetzungsprogramm. Seit Beginn seiner juristischen Tätigkeit galt sein besonderes Interesse dem Recht des geistigen Eigentums und den angrenzenden Rechtsgebieten. Während seines Referendariats absolvierte er Stationen bei der Kammer für Urheber- und Presserecht beim Landgericht Köln, bei einer Kölner Medienrechtskanzlei sowie bei der Londoner Kanzlei Bristows im Bereich Patentrecht. Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 1998 war er in einer Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei tätig, seit 2004 als Partner, und baute dort den Bereich IP/IT auf.

Ausbildungsabschlüsse:

  • 2011
    Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
  • 1998
    Zweites Juristisches Staatsexamen, Justizministerium Düsseldorf
  • 1995
    Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln

Berufliche Tätigkeiten:

  • Derzeit
    Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei BHO Legal PartG mbB
  • 1998 – 2020
    Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Busekist Winter & Partner
  • 1996
    Rechtsreferendar unter anderem bei der 28. Zivilkammer des Landgerichts Köln, zuständig für Urheber- und Presserecht, und bei der Londonder Kanzlei Bristows, Abteilung Patentrecht (4 Monate)
  • 1990 – 1994
    Produktmanager bei HEI-SOFT Computer & Software GmbH

Rechtsgebiete:

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • Auslegung des Begriffs „neue Kunden“ im Sinne der Handelsvertreterrichtlinie, Anmerkung zu BGH 7. Zivilsenat, EUGH-Vorlage vom 14.05.2014 – VII ZR 328/12, in: juris Praxis-Report HaGesR 11/2014 Anm. 6
  • Umfang des Anspruchs eines Handelsvertreters auf Überlassung von zur Tätigkeitsausübung erforderlichen Unterlagen, Anmerkung zu BGH 8. Zivilsenat, Urteil vom 04.05.2011, VIII ZR 11/10, in: juris Praxis-Report HaGesR 7/2011 Anm. 4
  • Entsprechende Anwendung der auf Handelsvertreter zugeschnittenen Bestimmung des § 89b HGB auf Markenlizenznehmer („JOOP!“), Anmerkung zu BGH 1. Zivilsenat, Urteil vom 29.04.2010, I ZR 3/09, in: juris Praxis- Report HaGesR 11/2010 Anm. 5