Ioannis Giakoumelos

Ioannis Giakoumelos ist spezialisiert auf das IT- und e-Commerce Recht. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Nach dem ersten Staatsexamen war er zunächst am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität zu Köln sowie bei der Sozietät Oppenhoff & Partner als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Anschließend erwarb er an der International Hellenic University in Thessaloniki einen Master of Laws (LL.M.) im transnationalen und europäischen Wirtschaftsrecht.

Sein Referendariat absolvierte er u.a. bei der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handels-kammer in Athen sowie bei der Sozietät BridgehouseLaw LLP in Atlanta. Als Rechtsanwalt arbeitete Herr Giakoumelos bei der internationalen Sozietät DLA Piper UK LLP im IT-, Tele-kommunikations- und Datenschutzrecht. Seit 2017 ist Herr Giakoumelos Rechtsanwalt der Kanzlei BHO Legal PartG mbB.

Ausbildungsabschlüsse:

  • 2016
    Zweites Juristisches Staatsexamen, Justizministerium Düsseldorf
  • 2015
    Master of Laws (LL.M.), International Hellenic University, Thessaloniki
  • 2011
    Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln

Berufliche Tätigkeiten:

  • Derzeit
    Rechtsanwalt in der Kanzlei BHO Legal PartG mbB
  • 2016 - 2017
    Rechtsanwalt bei DLA Piper UK LLP, Köln
  • 2012 - 2016
    Rechtsreferendar u.a. in der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer in Athen (3 Monate), bei der Sozietät BridgehouseLaw LLP in Atlanta (3 Monate) und bei der Sozietät DLA Piper UK LLP in Köln, Abteilung Intellectual Property & Technology (7 Monate)

Rechtsgebiete:

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Griechisch

Veröffentlichungen (Auswahl):

The Need for Implementation of a Consolidation Provision in Institutional Arbitration Rules, Pepperdine Dispute Resolution Law Journal, Vol. 17, p. 23-64, 2017