Gerhard Deiters

Rechtsanwalt, Partner

Herr Gerhard Deiters ist spezialisiert auf die Rechtsgebiete IT-, Datenschutz und das internationale Vertragsrecht sowie den Sektor Sicherheit und Verteidigung, insbesondere in den Bereichen Satellitenkommunikation und unbemannte Systeme. Zu seinen Mandanten zählen internationale Konzerne, mittelständische Unternehmen und deutsche sowie europäische Behörden und Forschungsinstitute. Neben der Rechtsberatung zeichnen ihn zahlreiche Tätigkeiten als Seminarleiter und Referent in den Bereichen IT- und Datenschutzrecht sowie Vorträge und Schulungen zu rechtlichen Fragestellungen von Zukunftstechnologien aus. Ein Schwerpunkt hierbei liegt auf Schulungen zur Vertragsgestaltung bei agilen Vorgehensweisen wie z.B. Scrum.

Herr Deiters studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Nach dem ersten Staatsexamen war er zunächst am Institut für Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung und später bei einer Wirtschaftskanzlei in Köln als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, wo er auch im Referendariat die Anwaltsstation absolvierte. Seine Verwaltungsstation absolvierte er bei der Deutschen Botschaft in Jakarta, seine Wahlstation bei der eBay GmbH in Dreilinden bei Berlin. Vor seiner Tätigkeit für BHO Legal arbeitete er mehrere Jahre als Rechtsanwalt bei einer überregionalen Sozietät im IT-, Telekommunikations- und Datenschutzrecht.

Ausbildungsabschlüsse:

  • 2010
    Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2010
    Zweites Juristisches Staatsexamen, Justizministerium Düsseldorf
  • 2005
    Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität zu Köln

Berufliche Tätigkeiten:

  • Derzeit
    • Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei BHO Legal
    • Referent im Bereich des IT-Rechts und e-Commerce bei diversen Anbietern/Verbänden
  • 2010 - 2014
    Rechtsanwalt in der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Standort Köln
  • 2010
    Freier Mitarbeiter bei BHO Legal
  • 2008 - 2010
    Rechtsreferendar unter anderem bei der Deutschen Botschaft in Jakarta (3 Monate), bei der Sozietät Oppenhoff und Partner Rechtsanwälte, Köln, Abteilung ITC (10 Monate) und der Ebay GmbH in Kleinmachnow (3 Monate).
  • 2008 - 2009
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Sozietät Oppenhoff und Partner Rechtsanwälte, Köln, Abteilung ITC

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch

Veröffentlichungen (Auswahl):

Kapitel 3 „Die Vertragstypisierung im Kontext der EVB-IT“, in: Deiters/Kruth/Ortner (Hrsg.): EVB-IT Praxisleitfaden: Hinweise zur Vertragsgestaltung, 2015, Bundesanzeiger.

Kapitel 4-6, in: Kruth/Leitzen (Hrsg.): EVB-IT Praxisleitfaden: Hinweise zur Vertragsgestaltung, Bundesanzeiger Verlag, 2014.

Deutschland Kapitel – Telekommunikation, Medien und Internet Gesetze und Verordnungen 2014 (Original: Germany Chapter – Telecoms, Media and Internet Laws and Regulations 2014), in: The International Comparative Legal Guide to: Telecoms, Media and Internet Laws and Regulations 2014, veröffentlicht von Global Legal Group Ltd www.iclg.co.uk, London (Mitautor: Dr. Dirk Stolz).

Einführung eines Discovery-Verfahrens über deutsches Datenschutzrecht, in: Zeitschrift für Datenschutz (ZD), ZD 2013, S. 313 ff. (Mitautoren: Dr. Philip Kempermann/Robert U. Fischer).

Betriebsvereinbarung Kommunikation – Beschäftigteninteressen und Compliance bei privater Nutzung von Kommunikationsmitteln in Unternehmen, in: Zeitschrift für Datenschutz (ZD), ZD 2012, S. 109 ff.

Soziale Medien: Datenschutz und Firmendaten – eine nicht enden wollende Geschichte? (Original: Social Media: Data Protection And Company Details – A Never Ending Story?), in: GALA Gazette December 2011, veröffentlicht unter www.gala-marketlaw.com.

Datenschutz im Sachverständigenbüro (3) – Praxisbeispiele, in: immobilien & bewerten 2011, 4/2011.

Facebook „Like“-Button: Einhaltung der deutschen Datenschutzgesetze und des Gesetzes gegen unfairen Wettbewerb? (Original: Facebook „Like“ Button: Compliant with German Data Privacy Laws and law against unfair competition?), in: GALA Gazette Mai 2011, veröffentlicht unter www.gala-marketlaw.com.

Das Ende des deutschen Staatsmonopols auf Glücksspiel und Wetten ist da. Wie geht es weiter? (Original: The end of the German state monopoly concerning gaming and betting has come. But what comes next?), in: GALA Gazette April 2011, veröffentlicht unter www.gala-marketlaw.com.

Datenschutz im Sachverständigenbüro (2) – die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung, in: immobilien & bewerten 2/2011.

Datenschutz im Sachverständigenbüro (1) – Rechtliche Grundlagen, in: immobilien & bewerten 2011, 1/2011.