Johanna Meyer

Rechtsanwältin

Frau Johanna Meyer ist seit Juli 2022 als Rechtsanwältin bei BHO Legal tätig und auf das Datenschutzrecht und den gewerblichen Rechtsschutz spezialisiert. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und an der Université de Caen Normandie. Nach Abschluss des ersten Staatsexamens arbeitete sie bei der Unternehmensberatung Kerberos Compliance als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Geldwäscheprävention.

Den juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte Frau Meyer im Bezirk des OLG Köln. Dabei war sie unter anderem bei der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin im Justiziariat sowie bei KPMG Forensic in der Datenschutz-Beratung tätig.

Ausbildungsabschlüsse:

  • 2022
    Zweites Juristisches Staatsexamen, Justizministerium Düsseldorf
  • 2018
    Erstes Juristisches Staatsexamen, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Berufliche Tätigkeiten:

  • Derzeit
    Rechtsanwältin in der Kanzlei BHO Legal PartG mbB
  • 2020 – 2022
    Rechtsreferendarin u.a. bei der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin (3 Monate) und bei KPMG Forensic (3 Monate)
  • 2019 – 2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Kerberos Compliance im Bereich Geldwäscheprävention

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • EU-Kommission plant ein „europäisches Konzept für die künstliche Intelligenz“ mit Dr. Matthias Lachenmann, MMR-Aktuell 2021, 438173
  • Der Vorschlag der EU-Kommission zur Regulierung von KI – Die Diskussion ist in vollem Gange mit Dr. Matthias Lachenmann, MMR-Aktuell 2021, 440578